Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.
X
Stamm gäste

Ein Stück Ortsgeschichte im Huber Hus Lech

Sehen wie man damals lebte

Wie war das Leben am Arlberg eigentlich in früheren Jahrhunderten? Das Huber Hus in Lech versucht eine Zeit der Mühen und Entbehrung, der harten Arbeit und kleinen Freuden zu rekreieren. Unweit der Kirche befindet sich dieses Ende des 16. Jahrhunderts erbaute Haus, zuletzt in Besitz der Familie Huber befindlich und seit 2004 als begehbares Museum geführt.

 

 

Über das Museum Huber Hus

Anhand von Holzresten ließ sich die Bauzeit des Hauses auf ca. 1590 festlegen, womit es das älteste datiere Gebäude am Tannberg ist. Ältester Teil des Hauses an sich ist die Küche, die wohl ebenfalls aus dem späten 16. Jahrhundert stammt. Sie wurde, wie auch alle anderen Wohn- und Arbeitsräume, liebevoll und originalgetreu rekonstruiert. Neben der Küche können Sie ebenso einen Blick in die Stube, die Nebenkammer und die zumindest teilweise im 19. Jahrhundert entstandene Küferwerkstatt mit verschiedenen Exponaten werfen. Hausrat und Einrichtung stammen überwiegend von den letzten Besitzern. Haushälterin Maria Konzett-Pircher, von den letzten Huber-Brüdern mit Wohnrecht bedacht, lebte hier sogar noch bis ins Jahr 2000.

 

Das Wang Hus

Neben dem Huber Hus befindet sich ein zweites Tannberger Haus. Der eigentliche Kern des Wang Hus – der Name kommt von der Lage an einer kleinen Ebene direkt am Sonnenhang – stammt wohl aus dem ausgehenden 15. oder frühen 16. Jahrhundert. Später wurde es zu einem bergbäuerlichen Gut ausgebaut. 1838 aufgelassen und dem Verfall preisgegeben, erwarb die Gemeinde Lech das Gut und machte es 1998 in altem Glanz der Öffentlichkeit zugänglich.


Öffnungszeiten und Eintritt

Besuchen Sie das Huber Hus in Lech an folgenden Tagen:
Dienstag, Donnerstag und Sonntag, 15 bis 18 Uhr


Geschlossen: Mai/Juni, Oktober/November, 24./25. Dezember, 31. Dezember/1. Januar (außer Gruppenführungen nach Voranmeldung)
Eintritt: gegen freiwillige Spende
Führungen: gegen Entgelt und auf Anfrage möglich unter +43 (0)5583 2213-240 oder museum@gemeinde.lech.at


Im Huber Hus am Tannberg wird Ortsgeschichte greifbar gemacht. Dieses begeisternde Ausflugsziel darf in Ihrem Lech-Urlaub auf keinen Fall fehlen – und den verbringen Sie natürlich im Hotel Jagdhaus Monzabon! Haben Sie bereits ein unverbindliches Urlaubsangebot angefordert?